30. Oktober 1916

BAST_30_10_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. Oktober 1916

Eine kurze Notiz zur Konferenz sozialdemokratischer Kommunalpolitiker des SPD-Bezirks Niederrhein in Elberfeld

    Die Gemeindevertreter-Sitzung.
   Im gleichen Raume und fast am gleichen Tage wie im
Jahre 1914 tagte am gestrigen Tage in der Stadthalle in
Elberfeld eine Versammlung der Gemeindevertreter des Nieder-
rheinischen Agitationsbezirks. Die Versammlung war gut be-
sucht. Anwesend waren 74 stimmberechtigte Vertreter. Davon
waren 41 Gemeindevertreter, 7 Kandidaten, 5 Vertreter der
Kriegshilfe, 5 Vertrauensleute, 8 Kreisleiter, 3 Parteisekretäre,
1 Referent und 4 Vertreter der Bezirksleitung. Vertreten
waren alle Kreise mit Ausnahme von Neuß. Vom General-
kommando in Münster war Herr Oberleutnant Meineke,
vom Generalkommando Koblenz Herr Hauptmann Fleck
als Vertreter gesandt. Die Stadt Elberfeld vertrat Herr
Dr. Michaelis, die Stadt Barmen Herr Dr. Haake.
   Genosse Ullenbaum gab bei der Eröffnung seiner
schmerzlichen Enttäuschung darüber Ausdruck, daß sich die Hoff-
nung auf einen baldigen Frieden, mit der man 1914 aus dem
großen Saale gegangen sei, nicht erfüllt habe.
   Die Versammlung brachte starke Anregungen und hatte
selbst für den tätigen Kommunalpolitiker viel Lehrreiches. Es
wurde bis 7 Uhr abends fleißig gearbeitet. Den ausführlichen
Sitzungsbericht mußten wir für morgen zurückstellen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.