21. August 1916

BAST_21_08_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. August 1916

Ein Arbeitsunfall, verursacht durch die schlecht Qualität der Triebreimen

   Solingen. Betriebsunfall. In der Schmiede der
Fabrik von Linder an der Gasstraße ereignete sich am Frei-
tag ein bedauerlicher Unglücksfall. Ein Zuschläger hatte an
einem Fallhammer einen neuen Handriemen aufgelegt. Gleich
beim ersten Zug riß der Riemen, und der Arbeiter stürzte so
unglücklich zu Boden, daß er sich einen doppelten Knöchelbruch
zuzog. Herr Dr. Wetzel leistete die erste Hilfe und ordnete
die Ueberführung des Verletzten ins Krankenhaus an. Von
den Arbeitern wird allgemein über die miserable Qualität der
Riemen geklagt, die jetzt in den industriellen Betrieben ver-
wandt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.