23. August 1916

23081916 schweine

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 23. August 1916

Vermittlung von unreifen Schweinen

Bekanntmachung.
Um zu verhüten, daß kleinere Schweinemäster in-
folge wirtschaftlicher Umstände oder Futterknappheit
sich unreifer Schweine unter persönlichen Geldverlusten
und unter Nachteilen für die Volksernährung entledigen,
sind Vermittelungsstellen für unreife Schlacht-
schweine eingerichtet worden. Die Vermittelungen
haben übernommen die Herren:
1.) Winterschuldirektor Dr. Schmitz in Call Heistert,
2.) Gutsbesitzer Franz Fettweiß in Glehn,
3.) Landwirt Josef Dederichs in Dahlem:
Etwaige Anträge sind an einen dieser Herren zu
richten.
Schleiden, den 12. August 1916
Der c[ommissarische] Vorsitzende des Kreisausschusses.
Graf von Spee, Regierungsrat


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.