28. September 1916

BAST_28_09_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 28. September 1916

Neuigkeiten vom Wochenmarkt in Solingen

                            Vom Wochenmarkt.
   Der heutige Markt war wieder nur knapp mit Obst und
Gemüse beschickt. Die Preise waren dieselben wie am letzten
Markttage. Aepfel und Birnen standen recht hoch im Preise,
trotzdem auch die Ernte in diesen Obstsorten eine gute ist. Die
von uns angekündigte Aufhebung der Beschlagnahme der
Pflaumen ist nach einer amtlichen Erklärung des
Kriegsernährungsamtes nicht möglich gewesen, weil die
Produzenten die Ware zurückhalten in der Hoffnung, daß das
Kriegsernährungsamt einen höheren Höchstpreis festsetzt. Das
wird aber nicht geschehen, im Gegenteil beabsichtigt man den
Höchstpreis herabzusetzen, um so die Bauern zu veranlassen, sich
mit der Ablieferung der Pflaumen zu beeilen. Ob das helfen
wird?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.