25. September 1916

BAST_25_09_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 25. September 1916

„Grenzschutz“, Ausfuhrverbot und Obstschmuggel zwischen Solingen und Höhscheid

   Höhscheid. Die Grenzjäger. Unserer Polizeibeamten
übten gestern die Tätigkeit von Grenzjägern aus. Sie hatten
an der Solingen-Höhscheider Grenze Posto gefaßt und
untersuchten Männlein und Weiblein darauf hin, ob sie ver-
botene Früchte über die Grenze schmuggeln wollten. Wer
Pflaumen und Aepfel bei sich führte, dem erging es, wie es jetzt
manchem Reisenden an der holländischen Grenze geht, die kost-
bare Fracht wurde ihm abgenommen. Gegen Abend entwickelte
sich dann auf den Grenzstraßen ein Schmuggelbetrieb im
kleinen. Immerhin soll es der Polizei gelungen sein, ganz
erhebliche Mengen von den verbotenen Früchten zu beschlag-
nahmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.