10. August 1916

BAST_10_08_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 10. August 1916

Angehörige eines deutschen Kriegsgefangenen in Russland gesucht

   Solingen. Angehörige gesucht. Das Kriegs-
ministerium hat durch das russische Rote Kreuz die Mitteilung
erhalten, daß sich der Soldat Eschpam aus Solingen, vom
17. Infanterie-Regiment stammend, seit dem 6. März in
russischer Gefangenschaft befindet. Er ist bei Duschna in Ge-
fangenschaft geraten und jetzt im Lager von Pensa. Wer zur
Ermittlung der Angehörigen beitragen kann, mag sich oder
diese selbst mögen sich Grashof, Zimmer 12, melden. Es ist
möglich, daß der Name verstümmelt wiedergegeben ist, so daß
einer mit ähnlichem Namen in Betracht kommt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.