21. Oktober 1916

BAST_21_10_F

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. Oktober 1916

Nach der Beschlagnahme wird Limburger Käse rationiert an die Bürger Solingens verkauft

   Solingen. Verkauf von Limburger Käse. Wir
teilten vor kurzem mit, daß die Stadt bei den hiesigen Händlern
den vorhandenen Vorrat an Limburger Käse beschlagnahmt
habe, um ihn zu rationieren. Der erste Verkauf ist nun am
nächsten Montag in der Markthalle, nachmittags 2 Uhr. Der
Verkauf erfolgt gegen Vorzeigung der Familienkartoffelkarte
auf Karten für Einzelpersonen wird kein Käse ausgegeben. Die
Karten werden mit einem besonderen Stempel versehen, um
festzustellen, wer Käse erhalten hat. Sollten die vorhandenen
Vorräte nicht ausreichen, so werden beim zweiten Verkauf zu-
erst die Leute berücksichtigt, die noch keinen Käse erhalten haben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.