18. Oktober 1916

BAST_18_10_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 18. Oktober 1916

In Ohligs werden weitere Flächen für „Kriegsgärten“ gesucht

   Ohligs. Kriegsgärten. Zum dritten Male müssen
von der Gemeinde die Kriegsgärten vorbereitet werden. Manche
Familie und viele Kriegerfrauen haben die Gartenpflege lieb-
gewonnen. Sie haben auch den Garten als eine schätzenswerte
Stütze in dieser schweren Zeit erkannt. Viele hundert Gärten
sind neu entstanden. Die neuen Gartenbauern haben von der
Gemeinde die möglichste Unterstützung erhalten. Es wird jedem
Beobachter aufgefallen sein, daß die Pflege der Gärten im letzten
Jahre bedeutend besser war als früher. Wo fleißige Hände sich
regen, bleibt auch beim kleinsten Garten der Erfolg nicht aus.
Viele Neunanmeldungen auf Gärten sind in letzter Zeit einge-
laufen, doch fehlt es, besonders im Bezirk Merscheid, an hierzu
erforderlichem Ackerland. Wie die heutige Anzeige angibt, wer-
den Angebote mit Pachtpreis im Rathaus, Zimmer Nr. 6, im
Laufe der Woche entgegengenommen. Im Interesse der mit der
Not der Zeit schwer kämpfenden Kriegerfrauen hat diese Auf-
forderung hoffentlich guten Erfolg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.