17. Oktober 1916

BAST_17_10_K

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. Oktober 1916

Klagen über die städtische Kartoffelverteilung in Leichlingen

   Leichlingen. Zur städtischen Kartoffelver-
sorgung. Ueber die Art, wie hier die Kartoffelverteilung
gehandhabt wird, werden Klagen laut, die nach unserer Mei-
nung berechtigt sind. Für die weit ausgedehnte Gemeinde ist
nur eine Abgabestelle am Bahnhof eingerichtet, so daß viele
Leute eine ganze Wegstunde und mehr brauchen, um diese Ver-
kaufsstelle zu erreichen. Die Zahl der Verkäufer scheint auch
nicht zu genügen, denn vor einigen Tagen ist es vorgekommen,
daß der Verkauf geschlossen wurde, ohne daß alle Käufer ihr
Quantum Kartoffeln erhalten hatten. Es wird zweckmäßig sein,
mehrere Verkaufsstellen für Kartoffeln in den einzelnen Be-
zirken zu errichten und auch für eine genügende Anzahl von
Verkäufern zu sorgen. Die jetzigen Zustände sind unhaltbar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.