13. Oktober 1916

BAST_13_10_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 13. Oktober 1916

Vorträge und Aussprache zur würdigen Gestaltung der Friedhöfe im Landkreis Solingen

             Ein zeitgemäßes Thema.
   Vom Landratsamt wird uns geschrieben:
   Eine möglichst würdige Ausgestaltung unserer Friedhöfe
und ihre allmähliche Anpassung an die neuzeitlichen Bestrebungen
auf dem Gebiete der Friedhofskunst, womit wesentliche Kosten
zumeist nicht verknüpft sind, ist eine Angelegenheit, mit der sich heute
allenthalben weitere Kreise beschäftigen. Die Verwaltungs- und kirch-
lichen Behörden haben der Frage seit längerem ihre lebhafte Auf-
merksamkeit zugewandt. In vielen Städten und Kreisen sind be-
reits über das interessante und infolge des Krieges besonders bedeut-
same Thema Besprechungen abgehalten worden. Zu einer solchen
ladet auch der Landrat auf Montag, den 16. d[ieses] M[ona]ts, abends 6 Uhr
nach Opladen in die Aula des Realgymnasiums ein. Herr Professor
Klotzbach, der Leiter unserer Bauberatungsstelle, der seit längerer
Zeit im Felde steht und im Westen reiche Gelegenheit hatte, sich mit
der Ausgestaltung unserer Kriegergräber in Feindesland zu be-
schäftigen, sowie Herr Prof[essor] Dr. Bett aus Barmen werden über die
einschlägigen Fragen reden. Alle, die sich für die Friedhofskunst
interessieren, sind herzlich eingeladen, auch die Damen. Am Schluß
der Vorträge ist eine Aussprache.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.