24. August 1916

BAST_24_08_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 24. August 1916

Die Stadt Solingen droht den Milchhändlern, die den Landwirten höhere Preise zahlen

                          Milchpreise
   In letzter Zeit haben sich die Falle gemehrt, in denen von den
Milchproduzenten Preisaufschläge gefordert werden. Vielfach hängt
dies damit zusammen, daß einzelne Händler, um ihren Milchbezug
zu vergrößern, Landwirten höhere Preise bieten.
   Um die hierdurch bedingte Preistreiberei zu verhüten, werden die
Preisprüfungsstellen jeden Milchhändler, der dem Produzenten einen
höheren Preis bietet, zur Verantwortung ziehen.
   Solingen, den 24. August 1916
                                              Der Oberbürgermeister: Dicke


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.