12. August 1916

BAST_12_08_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 12. August 1916

Kuppelei, Ehebruch oder Prostitution? Die kurze Notiz lässt fast alle Spekulationen offen.

   Höhscheid. Verurteilt. Nach längerer nichtöffentlicher
Verhandlung wurde die hierselbst wohnende Ehefrau Gerhard
H. wegen schwerer Kuppelei bei Anwendung mildern-
der Umstände zu 4 Monaten Gefängnis verurteilt. Die
übrigens einschlägig schon mit 15 Monaten Zuchthaus vorbe-
strafte Angeklagte duldete, daß ihre beiden verheirateten
Töchter, deren Männer im Felde stehen, mit fremden Männern
Ehebruch trieben.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 12. August). 12. August 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 24. Juni 2024, von https://archivewk1.hypotheses.org/28838

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.