2. August 1916

02081916teigwarenverteilung

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 02. August 1916

Verteilung von Teigwaren im Kreis Schleiden

Betrifft
Teigwaren-Verteilung.
Die auf die Bekanntmachung in Nr. 60 dieses
Blattes hin erteilten Bestellungen auf Teigwaren sind in
derartigem Umfange eingegangen, daß es bei Berücksich-
tigung jedes einzelnen Auftrages unmöglich gewesen wäre,
jedem Auftraggeber auch nur eine einzige Kiste zuzuteilen.
Deshalb ist die Verteilung derartig vorgenommen worden,
daß von dem diesmonatlichen Quantum etwa die Hälfte
der Ortschaften des Kreises bedient worden sind, während
die andere Hälfte im nächsten Monat Teigwaren erhalten
wird. Wenn auch in den Ortschaften, die diesmal be-
dient worden sind, das eine oder andere Geschäft nichts
bekommen hat, so liegt das daran, daß von diesen ein
Auftrag zu spät oder gar nicht erteilt worden ist. Sollte
es möglich sein, so werden auch diese verspätet einge-
gangenen Bestellungen das nächste Mal mit ausgeführt.
Gemünd, den 29. Juli 1916.
Lebensmittelversorgung
für den Kreis Schleiden.
Geschäftsstelle: Alex Drügg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.