12. September 1916

12Sept1916PeterHendricks

Stadtarchiv Goch, Sammlung Hermann Hendricks

Auf dem Gruppenfoto unten Mitte sitzt Peter Hendricks aus Goch vor den anderen Soldaten. Er besaß bei Kriegsausbruch noch die holländische Staatsangehörigkeit, nahm dann als Gocher die Deutsche Staatsangehörigkeit an und kam somit als Soldat an die Front. Am 12. September 1916 wird er nach einer Kampfhandlung in Frankreich als vermisst gemeldet und letztendlich am 12. Juni 1933 für tot erklärt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Goch (2016, 12. September). 12. September 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/clxz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.