8. Juli 1916

08081916 zucker

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 08. Juli 1916

Regulierung des Zuckerverbrauchs für Juni und Juli 1916

Zuckerkarten für Juni und Juli.
Mit Rücksicht darauf, daß der für Juni bestimmte
Zucker noch nicht zur Versendung gelangen konnte,
wird die Gültigkeit der für Juni verausgabten
Zuckerkarten bis zum 20. Juli d. Js. verlängert.
Die Geschäfte sind also verpflichtet, auf die Zucker-
karten für Juni bis zum 20. d. Mts. noch Zucker
zu verabfolgen.

Gleichzeitig wird hiermit die Gesamtmonatsmenge
pro Kopf für den Monat Juli wieder auf 900 Gr.
festgesetzt. Der Ausgabetermin der Zuckerkarten für
Juli bei den Bürgermeisterämtern wird von diesen
noch bekannt gemacht.
Schleiden, den 3. Juli 1916.
Der Vorsitzende des Kreisausschusses
I. V.: Dr. Küppers, Kreisdeputierter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.