24. Juni 1916

1916 06 24

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 24. Juni 1916

Die Invaliden Josef Becker und Josef Königs kehren nach neunmonatiger Kriegsgefangenschaft heim.

Hilden, 24. Juni. Nach neunmonatiger russi-
scher Gefangenschaft wurden kürzlich Musketier Josef
Becker (Eller) und Josef Königs (Meide) ausgetauscht.
Auf einer Karte, die wir von diesen erhielten und mit
der wir gebeten werden, die Hildener Bürger zu grüßen,
wird der herzliche Empfang der Invaliden durch die schwe-
dischen Militärbehörden und die dortige Bevölkerung
geschildert. Ein schöner Empfang wurde den Austausch-
gefangenen auch in Schwerin durch den Herzog bereitet.
Dort wurde den Heimgekehrten das Eiserne Kreuz zu-
gesprochen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.