28. Juni 1916

BAST_28_06_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 28. Juni 1916

Erklärung der Bauernregel zum „Siebenschläfer“

  Solingen. Siebenschläfer! Gestern war „Sieben-
schläfer“. Wohl an keinem anderen Tage im Jahre interessiert
man sich mehr für das Wetter als an diesem 27. Juni. Soll
es doch, wie eine alte Bauernregel behauptet, die nächsten
sieben Wochen regnen, wenn es am Siebenschläfertage geregnet
hat. Allzu wörtlich darf man das aber nicht nehmen. Es
steckt nur ein Körnchen Wahrheit darin. Tatsächlich pflegt
sich nämlich um diese Jahreszeit ein Witte-
rungscharakter für den Sommer auszubil-
den, der der nächsten Zeit ein bestimmtes Gepräge gibt. Der
Siebenschläfertag selbst könnte natürlich gründlich verregnen,
ohne daß wir deshalb um die Witterung der kommenden Wochen
besorgt zu sein brauchen. Aber wie sich die Gesamtwetterlage
um diese Zeit entwickelt, das ist häufig von Vorbedeutung für
den ganzen Sommer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.