28. Juni 1916

BAST_28_06_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 28. Juni 1916

Angehörige von Kriegsgefangenen sollen die genaue Adresse der Stadtverwaltung Gräfrath melden

                           Kriegsgefangene.
   Die Bürgerschaft wird freundlichst gebeten, die Namen und die
genaue Adresse ihrer Angehörigen, die in Kriegsgefangenschaft ge-
raten sind, im Laufe dieser Woche des Vormittags zwischen 8 und
12 Uhr auf Zimmer Nr. 10 des Rathauses angeben zu wollen.
   Gräfrath, den 27. Juni 1916.
                                                             Der Bürgermeister: Bartlau.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.