15. Juni 1916

15.6. Wülfrath

Kreisarchiv Mettmann, General-Anzeiger für Elberfeld-Barmen vom 15.6.1916.

Verkauf von Fleisch in Wülfrath.

Wülfrath, 14. Juni. Am Samstag wird von mor-
gens 8 Uhr an in sämtlichen Metzgereigeschäften der hie-
sigen Gemeinde gegen Vorzeigung der Brot- und Le-
bensmittelkarten an Gemeindeeingesessene Rindfleisch,
Kalbfleisch und Schweinefleisch in Mengen
bis zu 150 Gramm auf den Kopf verkauft. Der Verkauf
findet gruppenweise nach den Namensanfangsbuchstaben
statt, und zwar für die Buchstaben von E-H von 8 bis
9 Uhr, I-M von 9 bis 10 1/2 Uhr, N-R von 10 1/2 bis
11 1/2 Uhr, S-T von 2 bis 3 Uhr, U-Z von 3 bis
4 Uhr, A-D von 4 bis 5 Uhr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.