2. September 1916

BAST_02_09_F

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 2. September 1916

Drei bettelnde Mädchen in Gräfrath aufgegriffen

   Gräfrath. Die Mädchen aus der Fremde. Die
Polizei nahm hier gestern drei Mädchen fest, die ihren Wohn-
sitz angeblich in Trier haben, weil sie bettelnd von Haus
zu Haus zogen. Eines der Mädchen war, wie die Behörde so-
fort feststellen konnte, aus einer Fürsorgeanstalt entwichen. Die
genauen Personalien der beiden andern Mädchen konnten noch
nicht genau festgestellt werden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 2. September). 2. September 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cps1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.