28. Mai 1916

19160528_Brotzulage_322

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 28. Mai 1916

Eine Brotzulage soll ausgegeben werden.

     –  Eine außerordentliche Brotzulage soll
den schwer arbeitenden Kreisen der Bevöl-
kerung als Ersatz für die Einschränkung des
Fleischverbrauchs gewährt werden. Die
Fleischverbrauchs-Einschränkung ist zur Auf-
zucht ausreichenden schlachtreifen und Milch-
viehs für den Herbst und Winter erforderlich.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2016, 28. Mai). 28. Mai 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cpma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.