17. Juli 1916

BAST_17_07_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. Juli 1916

Disteln sollen verstärkt als Schweinefutter genutzt werden

              Disteln als Schweinefutter
   Wie bekannt, ist die Distel für unsere Schweine ein beliebtes
und nahrhaftes Futtermittel. Gerade jetzt, wo das Schweine-
futter knapp und schwierig zu bekommen ist, würde es von
unseren Schweinehaltern lebhaft begrüßt werden, wenn sie in
den Besitz dieser Pflanzen kämen. Unsere Landwirte und
Weidenbesitzer würden sich deshalb um die Schweinemast ver-
dient machen, wenn sie erlauben würden, daß die Disteln von
den Kindern oder sonstigen Beauftragten der Schweinehalter
auf ihren Grundstücken ausgezogen würden. Sie würden ab-
gesehen von der jetzigen Unterstützung der Schweinehalter,
in ihrem eigenen Interesse handeln.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.