15. Juli 1916

BAST_15_07_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 15. Juli 1916

Ein erfreulicher Beginn der Tätigkeit der „Kog“ (Kreis-Obst- und Gemüseverwertungsgenossenschaft) im Landkreis Solingen

                     Kog.
   Man schreibt uns aus Opladen:
   Gestern begann die „Kog“ (Kreis-Obst- und Gemüsever
wertungsgenossenschaft) hier ihren Betrieb. Während die Ge-
schäftsleitung an die erstmalige Anlieferung nur geringe Er-
wartungen stellte, wurden diese erheblich übertroffen. Von
einer ganzen Reihe Gemüsesorten waren erhebliche Mengen
zur Verfügung. Diese wurden von den erschienenen Ge-
meinden und Händlern im Handumdrehen abgenommen. An
kauf wie Verkauf vollzogen sich nur gegen bar. Die Versen-
dung in den oberen Kreis konnte schon im Laufe des Nach-
mittags vor sich gehen. Die ganze Abwicklung des Geschäfts
ging glatt vonstatten. Dieser erste Geschäftstag der Kog be-
rechtigt zu den schönsten Hoffnungen. Jeden Montag- und
Donnerstagmorgen ist von 8 bis 1 Uhr Ankauf, von 3 bis
5 Uhr Verkauf.
   Hoffentlich machen sich die Gemüseerzeuger diese Einrich-
tung sofort und möglichst einhellig zunutze, wodurch auch unser
Gemüsebau in der Jetztzeit eine ganz wesentliche Förderung
erfahren wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.