11. Juli 1916

BAST_11_07_G

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 11. Juli 1916

Die Kosten der Kriegsunterstützung in Ohligs im Juni 1916

   Ohligs. Kriegsunterstützung. Die Barunter-
stützungen für die Kriegerfamilien beliefen sich im Monat Juni
auf 168 353 Mark. Von dieser Summe entfallen auf das Reich
66 760 Mark, auf Kreis und Gemeinde 81 460 Mark, auf die
Gemeinde allein 4010 Mark und auf Mietzuschüsse 16 123 M[ar]k.
Hierzu kommen noch die Ausgaben fürSchuhwerk in Höhe von
3453 Mark, Kleidungsstücke 7175 Mark, Arzt und Apotheke
1550 Mark, Milch 756 Mark, Arbeitslosen-Unterstützung 706
Mark und für Kohlen- und Kartoffelausschuß, Umzugskosten
usw. 277 Mark.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.