11. Juli 1916

BAST_11_07_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 11. Juli 1916

Aufruf zum Schutz der Stechpalme (Ilex)

                              Heimatschutz.
   Wir werden um Aufnahme dieser Notiz gebeten:
   Schonet und schützt die Stechpalme (Hülsenstrauch) in
unseren Wäldern! Diese Pflanze, ein anerkanntermaßen sel
tenes Naturdenkmal in Deutschland, das im Bergischen Lande
zwar noch häufig angetroffen und deshalb weniger wertgeschätzt
wird, ist der Gefahr des Aussterbens ausgesetzt, wenn dem Un-
verstand und zum Teil auch dem Eigennutz, die – zumeist un-
bedacht – an der Ausrottung dieser Zierpflanze unserer heimi-
schen Wälder mitwirken, nicht entgegengetreten wird. Es scheint
daher angebracht, vor dem Abbrechen und Abschneiden der
Stechpalmenzweige zu warnen und darauf hinzuweisen, daß
die unbefugte Entwendung mit Strafe bedroht ist. Die Polizei
hat die Pflanze unter besonderen Schutz genommen und ihre
Beamten angewiesen, jeden Uebeltäter, der betroffen wird, oder
nach begangener Freveltat ermittelt wird, zur Bestrafung anzu-
zeigen. Lasse also ein jeder die Hülsensträucher und –Bäumchen
als eine Zierde unserer bergischen Wälder unbeschädigt stehen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 11. Juli). 11. Juli 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 15. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cpib

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.