7. Juli 1916

BAST_07_07_K

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 7. Juli 1916

Fleisch- und Fettzulage für Schwerarbeiter

                       Bekanntmachung.
   An die besonders schwerarbeitende Bevölkerung der Maschinen-
bau- und Kleineisenindustrie, insbesondere für Schmiede-Oefen-,
Hammerleute und Kesselheizer, welche hauptsächlich für Heeresliefe-
rungen arbeiten, sollen Zusatzlebensmittel an Gefrierfleisch und
Margarine ausgegeben werden.
   Anträge sind im Amtsgebäude, Kölnerstraße 147, Parterre zu
stellen. Soweit die Arbeiter in größeren Werken tätig sind, werden
dieselben von der betreffenden Werksleitung unter Angabe des
Namens und der Wohnung sowie der Beschäftigung für die Zusatz-
lebensmittel angemeldet.
   Solingen, den 7. Juli 1916.
                                                     Der Oberbürgermeister.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.