3. Juli 1916

BAST_03_07_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 3. Juli 1916

Ein Vortrag zur Säuglingsfürsorge

   Solingen. Ein Frauen- und Mädchenabend,
der am Dienstagabend in der Volksschule an der Kattern-
bergerstraße abgehalten wird, bringt einen Vortrag von Fr[äu]l[ein]
Erna Paarmann, Kreis- und Wanderlehrerin der Rheinischen
Säuglingsfürsorge, über das Thema: „Was müssen die
Mütter tun, um ihre kleinen Kinder in dieser
Zeit gesund zu erhalten?“



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 3. Juli). 3. Juli 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cph6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.