22. Mai 1916

BAST_22_05_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 22. Mai 1916

Jugendschutz: In Wald wurden Jugendliche wegen Besuch des Kinos und Kauf von Zigaretten von der Polizei zur Anzeige gebracht.

   Wald. Gegen den Jugendlichen-Para-
graphen. Gestern wurden durch Polizeibeamte die Namen
einer großer Anzahl Jugendlicher festgestellt, die entgegen dem
Verbot Kinos besuchten. Die jungen Leute und die Kino-In-
haber wurden zur Anzeige gebracht. Ebenso wurden ver-
schiedene Zigarrenhändler ermittelt, die an Jugendliche Tabak
verkauft hatten. Diese Verordnung ist bekanntlich auf alle
Personen unter 17 Jahre ausgedehnt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.