7. Mai 1916

19160507_Saatkrähen_302

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 7. Mai 1916

Junge Saatkrähen sind schmackhaft.

       –  Abschuß von Saatkrähen. Der Mi-
nister für Landwirtschaft hat an die Re-
gierungspräsidenten eine Verfügung über
die Nutzbarmachung von Saatkrähen für
die Volksernährung gerichtet. Die gegen-
wärtige Lage des Fleischmarktes läßt es ge-
boten erscheinen, ihm auch sonst weniger
beachtete Nahrungsmittel zuzuführen. Zu
diesen gehören die sehr wohlschmeckenden
jungen Saatkrähen. Sie sind zwar vor-
wiegend nützlich, richten aber in vielen Ge-
genden, wo sie sehr zahlreich vertreten sind,
der Landwirtschaft auch erheblichen Scha-
den zu.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2016, 7. Mai). 7. Mai 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 12. April 2024, von https://archivewk1.hypotheses.org/24474

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.