31. Mai 1916

BAST_31_05_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 31. Mai 1916

Die Stadt Barmen hat Norderneyer Scholle aufkaufen können. Ein nachahmenwertes Beispiel für Solingen?

   Solingen. Billige Fische! Die Barmer Stadtver-
waltung hat durch Vermittlung des stellvertretenden General-
kommandos in Münster 35 Zentner lebendfrische Norderneyer
Schollen überwiesen erhalten. Die Stadt ließ die Fische zum
Preise von 20 bis 25 Pfennig für das Pfund verkaufen. Viel-
leicht wendet sich unsere Stadtverwaltung auch einmal an
das Generalkommando wegen Zuweisung billiger Fische.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 31. Mai). 31. Mai 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cpfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.