31. Mai 1916

BAST_31_05_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 31. Mai 1916

Die organisatorischen Veränderungen beim städtischen Fleischverkauf in Solingen haben sich bewährt.

  Solingen. Vom städtischen Fleischverkauf.
Heute morgen wurde in der Markthalle wieder von der Stadt
Speck verkauft. Der Andrang war, trotzdem die Zahl der
Käufer im ganzen nicht geringer als sonst war, nicht so groß
wie früher. Das macht die neue Einteilung. Heute wurde
Speck nur an Leute abgegeben, die sich durch den Abschnitt 1
der Legitimationskarte ausweisen konnten. Im Gegensatz zu
früher, wo nur eine Abgabestelle eingerichtet war, waren heute
deren drei im Betriebe. Am Samstag wird Speck nur an die
Inhaber von Abschnitt III ausgegeben. Um die Abfertigung
der Käufer noch mehr zu beschleunigen, soll dann an 6 Stellen
der Markthalle gleichzeitig Speck abgegeben werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.