30. Mai 1916

BAST_30_05_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. Mai 1916

Der Bericht vom Wochenmarkt in Solingen

  Solingen. Vom Wochenmarkt. Die Zufuhr zum
heutigen Wochenmarkt an frischem Gemüse war etwas reich-
licher als sonst. Teilweise waren die Preise etwas zurück-
gegangen. Salat war in verschiedenen Preislagen von 8 bis
10 Pf[enni]g für den Kopf zu haben. Die übrigen Blattgemüse
haben ihren alten Preis behauptet. Die Stadt hatte 9 Zentner
Spargel zum Verkauf gestellt. Die Ware ging flott ab, da sie
den Verhältnissen entsprechend billig war. Da am Donners-
tag Feiertag ist, wird der nächste Wochenmarkt
morgen abgehalten. Die Stadt wird auch an diesem
Tage billigen Spargel verkaufen. Am Samstag wird von der
Stadt auch wieder billiger Blumenkohl verkauft werden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 30. Mai). 30. Mai 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 4. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cpfc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.