1. Oktober 1914

1OktKriegsbegeisterung

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 1.10.1914, Lokalseite.

Ein Gocher Veteran hat sich aus Kriegsbegeisterung dem Bezirkskommando zur Verfügung gestellt, um Wachdienst zu leisten. Drei seiner Söhne sind bereits eingezogen.

Aus Goch.

Kriegsbegeisterung. Heute hat sich ein Gocher Veteran dem Bezirkskommando in Geldern zur Verfügung gestellt, um Wachdienst zu leisten. Sein Anerbieten ist angenommen worden. Der wackere alte Krieger hat bereits drei Söhne im Felde stehen und ein jüngerer wartet noch auf seinen Gestellungsbefehl. Ein Volk, das solche Helden hat, und von solcher Begeisterung für unsere gerechte Sache erfüllt ist, kann niemals untergehen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Goch (2014, 1. Oktober). 1. Oktober 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. April 2024, von https://doi.org/10.58079/clv6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.