1. Oktober 1914

1OktAsperden

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 1.10.1914, Lokalseite.

Der Schützenverein Asperden spendet an das Rote Kreuz und sendet Liebesgaben an die Frontsoldaten.

Asperden, 30. Sept. Der hiesige Schützenverein bewilligte in seiner Sonntag stattgefundenen Versammlung fürs Rote Kreuz 20 Mark; ferner beschloss genannter Verein, an die im Felde stehenden Kameraden Liebesgaben zu senden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.