5. Mai 1916

BAST_05_05_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Mai 1916

Die Gewinne der Farbenfabriken Bayer im Jahr 1915

   Leverkusen. Zwanzig Millionen Gewinn –
zwanzig Prozent Dividende! In der letzten Auf-
sichtsratssitzung der Farbenfabriken vorm. Friedrich Bayer u.
Co. in Leverkusen wurde der Reingewinn des Jahres 1915
auf 20 881 980 Mark (i. B. 15 495 831 Mark) ermittelt und es
wurde beschlossen, der Generalversammlung am 23. Mai eine
Dividende von 20 (19) Prozent vorzuschlagen. Ferner sind
vorgesehen: 3 Millionen Mark für das Reservekonto II, 1 Mill.
für den Kriegsinvalidenfonds und 200 000 Mark Wohl-
fahrtsanlagen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.