5. Mai 1916

BAST_05_05_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Mai 1916

Die Stadt Wald bietet ihren Bürgern „Laberdan” zum Verkauf an

  Wald. Laberdan als Volksnahrungsmittel.
Wie das Nahrungsamt bekannt gibt, wird heute Laberdan ver-
kauft. Der Laberdan ist durch Salzen aus verschiedenen Fisch-
arten, wie Schellfisch und Kabeljau hergestellt und hat Aehnlich-
keit mit dem Stockfisch. Der Laberdan hat einen sehr hohen
Gehalt an Nährwerten, besonders an Eiweißstoffen. Er über-
trifft an Eiweißgehalt sogar das magere Rindfleisch erheblich.
Der Laberdan ist durch die Händler schon gewässert, also direkt
gebrauchsfertig. Er läßt sich zu schmackhaften Speisen verwenden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.