5. Mai 1916

19160505_Urlaub_300

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 5. Mai 1916

Die Anzahl der Urlaubstage für Postbeamte ist geregelt.

  –  Der Urlaub der Reichspostbeamten.
Der Erholungsurlaub der Postbeamten ist
in diesem Jahre nach folgenden Grundsätzen
geregelt worden: Es erhalten Urlaub ange-
stellte Beamte über 45 Jahre 14 Tage, unter
45 Jahren 10 Tage, nichtangestellte 5 Tage,
Beamtinnen über 45 Jahre 14 Tage, unter
40 Jahre 10 Tage; solche, die noch nicht zwei
Jahre Gehilfin sind, 7 Tage, Unterbeamte
über 45 Jahre 7 Tage, alle übrigen 5 Tage.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2016, 5. Mai). 5. Mai 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 5. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cpcu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.