22. April 1916

BAST_22_04_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 22. April 1916

Auch in Solingen ist die Sammlung „Deutscher Frauendank“ geplant

   Solingen. Deutscher Frauendank. Die Samm-
lung „Deutscher Frauendank“ ist von dem Ortsauschuß für
Solingen auf den 10. Mai festgelegt worden. Wie soll das so
gesammelte Geld verwandt werden? Es ist hauptsächlich für
bedürftige Mütter und für Kinder von Gefallenen und Kriegs-
beschädigten bestimmt; den Müttern, für die durch Renten nicht
ausreichend gesorgt ist, soll durch eine Unterstützung der
Lebensabend etwas sorgenfreier gestaltet, Kindern soll durch
Beihilfe eine ihrer Begabung entsprechende Schul- und Be-
rufsbildung ermöglicht werden. Die Sammlung in Solingen
ist auch eine Sammlung für Solingen, denn neun Zehntel des
hier gesammelten Betrages werden von der Berliner Zentrale,
wohin alles Geld abgeführt werden muß, in einer bestimmten
Reihe von Jahren zurückgegeben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.