9. April 1916

19160409_Viehzählung_278

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 9. April 1916

Bericht über anstehende Viehzählungen.

   –  Auf Anordnung des Herrn Ministers
des Innern findet am 15. April d. Js. eine
Viehzwischenzählung statt. Sie erstreckt
sich auf Pferde, Rindvieh, Schafe, Ziegen,
Schweine, Federvieh und zahme Kaninchen.
Militärpferde sind von der Zählung aus-
geschlossen. Die zahmen Kaninchen werden
zum ersten Male gezählt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2016, 9. April). 9. April 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cp9q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.