3. Mai 1916

03051916modeunfug

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 03. Mai 1916

Vermeidung von Modetorheiten in der Herbst- und Wintermoden

– (Einheitliche Abhilfe gegen Modetorheiten.)
Das stellvertretende Generalkommando in Münster
hatte eine Eingabe des Verbandes „Westmark“ der
deutschvölkischen Partei an das Kriegsministerium
weitergegeben, zur Erwägung, ob gegen den Moden-
unfug nicht für das ganze Reich durchgreifende Maß-
nahmen getroffen werden könnten. Dem Verbande
„Westmark“ ist nunmehr vom stellvertretenden Ge-
neralkommando in Münster folgende Nachricht zuge-
gangen: Laut Mitteilung des Kriegsministeriums ist
vorgesorgt, daß die Herbst und Wintermode eine
andere Richtung einschlägt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2016, 3. Mai). 3. Mai 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cp9h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.