4. April 1916

4.4 Haan

Kreisarchiv Mettmann, General-Anzeiger für Elberfeld und Barmen vom 4.4.1916

Umgegend und Nachbargebiete.
Haan, 3. April. Die Ausfuhr von Kartof-
feln aus dem Kreise Mettmann ist verboten. Aus-
nahmen sind nur in dringenden Fällen mit Genehmigung
des Landrats zulässig. Zuwiderhandlungen werden mit
Gefängnis bis zu 6 Monaten oder mit Geldstrafe bis zu
1.500 Mark bestraft. Diese Verordnung tritt sofort in
Kraft. Die Verordnung vom 30. Oktober 1915 betref-
fend den Handel mit Kartoffeln im Kreise Mettmann ist
aufgehoben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.