20. April 1916

BAST_20_04_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 20. April 1916

Ratschläge für Feldpostsendungen zu Ostern

                                           Kriegspost.
   Mit Rücksicht auf den vor Ostern sich voraussichtlich steigernden
Versand von Eiern ins Feld wird dringend empfohlen, möglichst
nur hartgekochte Eier zu verschicken, von der Versendung roher oder
weichgekochter Eier aber abzusehen. In jedem Fall muß die Ver-
packung der Eier besonders haltbar und widerstandsfähig sein, damit
bei ihrem etwaigen Zerbrechen Nachteile für andere Sendungen ver-
mieden werden. Gleichzeitig wird wiederum an die ordnungsmäßige
Verpackung von Flüssigkeiten (Einlage von Baumwolle, Sägespänen
usw.) und von Feuchtigkeit absetzenden Lebensmitteln wie Butter,
Marmelade usw. (festschließende Behältnisse) erinnert. Die Post-
anstalten sind angewiesen, Feldpostsendungen in unzureichender Ver-
packung zurückzuweisen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.