19. April 1916

BAST_19_04_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 19. April 1916

Nun soll tatsächlich auch in Solingen die Fleischkarte eingeführt werden. Für die „Bergische Arbeiterstimme“ ein Akt der sozialen Gerechtigkeit.

          Spät kommt sie, doch sie kommt!
   Die Fleischkarte nämlich, deren Einführung wir für die
Gemeinden unseres Verbreitungsgebietes so oft gefordert haben.
Wir ließen uns bei dieser Forderung vor allem von der Auf-
fassung leiten, daß die Fleischkarte das einzige Mittel sei zur
gerechten Verteilung der vorhandenen Fleischnahrung
und zur Verhütung des Ueberkonsums durch
zahlungsfähige Kreise. Von dieser Annahme aus-
gehend, führten wir schon lange einen Kampf für die Einfüh-
rung der Fleischkarte.
   Nun soll sie kommen, und zwar in Solingen schon in
nächster Zeit. Die Vorarbeiten zu ihrer Einführung, die
natürlich erheblich sind, werden angeblich mit Hochdruck be-
trieben. Wie es damit steht, wissen wir nicht. Die seinerzeit
zu ihrer Einführung zusammengesetzte Kommission hat sich seit
der Sitzung, deren Ergebnis wir in unserer Samstagsnummer
kritisch besprachen, noch nicht wieder mit der Angelegen-
heit beschäftigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.