18. April 1916

BAST_18_04_I

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 18. April 1916

Nicht ganz ungefährliche jugendliche Flegelei

   Wald. Flegeleien. Gestern abend zertrümmerte ein
halbwüchsiger Bursche auf der Kaiserstraße eine Scheibe an
einem in Fahrt befindlichen Straßenbahnwagen. Durch die
umherfliegenden Glassplitter wurde zum Glück keiner der zahl-
reichen Fahrgäste verletzt. Die Schaffnerinnen des Motor-
und des Anhängewagens machten vergeblich Jagd auf den
Taugenichts. Solch frivolen Burschen, die die Gesundheit
ihrer Mitmenschen durch Flegeleien bedrohen, gebührt
eine exemplarische Strafe.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 18. April). 18. April 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cp6k

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.