22. März 1916

19160322_Doktor_26119160322_Doktor_262

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 22. März 1916

Im Krieg gefallene Doktoranden bekommen posthum ihr „Doktordiplom“.

   –  Das Doktordiplom für Gefallene. Zur
Ehrung des Andenkens von Doktoranden,
die nach Erfüllung aller Voraussetzungen
für die Promotion im Felde gefallen oder
ihren Wunden erlegen sind, hat der Senat
der Technischen Hochschule in Breslau be-
schlossen, unter Abstandnahme der Forde-
rung von der Drucklegung der Dissertation
das Doktordiplom trotzdem auszustellen und
es den Angehörigen des Gefallenen auszu-
händigen. Das Diplom erhält am Schluß
den Zusatz: „Diese Urkunde wird zum ehren-
den Gedächtnis des im Kampfe für das Va-
[terland ruhmvoll Gefallenen ausgefertigt.]
terland ruhmvoll Gefallenen ausgefertigt.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.