28. September 1914

28SeptEiserenesKreuz

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 28.9.1914, Lokalseite.

Gerhard Voß wurde mit dem Eisernen Kreuz ausgezeichnet.

Das Eiserne Kreuz hat als zweiter Gocher der Kanonier Gerhard Voß aus Hamborn (ein geborener Gocher, dessen Verwandte in der Mittelstr. Wohnen) erhalten. Er soll, trotzdem er verwundet war, noch über eine Stunde am Geschütz ausgehalten und großen Mut bewiesen haben. Ein kräftiges Hurra den beiden bis jetzt so ruhmvoll Ausgezeichneten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.