10. April 1916

BAST_10_04_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 10. April 1916

Verhandlungen über Teuerungszulagen für die Arbeiter der Solinger Schneidwarenindustrie werden aufgenommen

           Kriegszulagen für die Arbeiter der
                Solinger Industrie.
   Auf Veranlassung des Verbandes der Solinger
Fabrikantenvereine ist am Mittwochnachmittag im
„Monopol“ eine Besprechung der Arbeitgeber und der Ver-
treter der Gewerkschaften. Es handelt sich um eine einheitliche
Regelung der Kriegszulagen für die Arbeiter.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2016, 10. April). 10. April 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 25. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cp3p

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.