25. September 1914

25SeptVerlustliste

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 25.9.1914, Lokalteil.

Verlustliste der Gefallenen und Verwundeten des Kreises Kleve.

Verlustliste.

Aus dem Kreise Cleve weist die Verlustliste folgende Namen auf:
Jos. Walboom, Goch – leicht verwundet.
1. Garde-Regiment, Postdam:
Füsilier Wilhelm Hemmers, Uedem – leicht verwundet.
1. Garde-Brigade-Ersatz-Bataillon, Berlin:
Reservist Wilhelm Spickmann, Calcar – schwer verwundet.
Füsilier-Regiment Nr. 37, Krotoschin:
Füsilier Hornist Heinrich Wolters, Goch – vermisst.
 
Die amtlichen Verlustlisten, soweit sie bis jetzt erschienen sind, liegen in unserer Geschäftsstelle zur Einsicht offen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.