1. März 1916

BAST_01_03_1916_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 1. März 1916

Die Stadt Solingen bietet den Metzgern gepökeltes Rindfleisch zum Verkauf an

 Bekanntmachung.
   Die Stadt Solingen hat einen
größeren Posten prima gepöckeltes
Ochsenfleisch
gekauft.
   Dasselbe soll an hiesige Metzger
und Geschäftsleute zum Wieder-
verkauf abgegeben werden.
   Der Verkaufspreis beträgt
1.65 M[ar]k per Pf[un]d
   Die Ausgabe erfolgt am Donners-
tag, den 2. d[ieses] M[ona]ts, nachm[ittags] von
3-6 Uhr im städt[ischen] Schlachthause
hier selbst gegen sofortige Bezahlung.
   Das Fleisch ist in Fässern von
150 kg verpackt.
   Solingen, den 1. März 1916.
      Der Oberbürgermeister.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.