8. März 1916

08031916 holz

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 08. März 1916

Preisfestsetzung für Holzrinde

Schleiden, 4. März. Mit dem 1. März 1916 tritt
eine Bekanntmachung in Kraft, durch die Höchstpreise für
Eichenrinde, Fichtenrinde und zur Gerbstoffgewinnung ge-
eignetes Kastanienholz festgesetzt werden. Die Verkaufs-
preise für den Zentner Rinde sind je nach der Güte
abgestuft. Die Einzelheiten der Bekanntmachung er-
geben sich aus ihrem Wortlaut, der in unserer heutigen
Nummer abgedruckt ist.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2016, 8. März). 8. März 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 12. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cox9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.